Projektart Handwerk

Sanshil Ausbildungen gegen Armut

Chamäleon unterstützt die Frauen von Sanshil durch den Kauf von wunderschönen, Schals, Taschen und Etuis im Wert von 6.000 Euro jährlich. Zudem finanziert unsere Stiftung mit knapp 10.000 Euro per annum die Lehrkräfte und laufenden Kosten eines großen Handarbeitszentrums, das mit den Chamäleon Gäste auch besucht wird.

Im Jahr 2016 haben wir Sanshil den lang gehegten Wunsch erfüllt, in das bestehende Gebäude zu ziehen. Erst wurde nur ein Teil des Gebäudes genutzt und 2019 erfolgte die Erweiterung des Zentrums: sowohl räumlich durch die Anmietung des ganzen Gebäudes als auch inhaltlich durch das Erlernen von neuen Handarbeitstechniken für die Herstellung von traditionellem Kunsthandwerk.

Zudem finanzieren ein temporäres Handarbeitszentrum für die Ausbildung von Frauen, die räumlich in der Nähe ihrer Familie bleiben müssen. Ein weiteres ist für 2021 in Planung.

Seit 2013 bekommen mindesten zwei Sanshil Absolventinnen pro Jahr eine Nähmaschine geschenkt, um sich damit den Traum von einer Selbständigkeit zu erfüllen.