Projektart Soziales

Edget Children Center

Ärzte, Schulen und Toiletten

Seit Jahren unterstützt die Chamäleon-Stiftung die Arbeit von Edget Baandnet finanziell. Gemeinsam mit dem Verein haben wir 2012 für 6200 Euro einen Schulblock gebaut. Mit zwei Klassenräumen und Toiletten. Die Kosten haben wir uns brüderlich geteilt. Anerkennend zu erwähnen ist, dass es den Eltern durch eine Umlage möglich war, 1.000 Euro selbst beizusteuern. Die Schulbehörde konnte zu Möbeln überredet werden. Im November 2012 fand die feierliche Eröffnung der Häuser statt. Sogar der Bürgermeister hat sein Stelldichein gegeben. Zusätzlich haben wir für das Jahr 2012 die gesamten Arztkosten aller Kinder übernommen.

In 2013 unterstützen wir den Verein bei den laufenden Kosten für das Tages-Kinderhauses. Somit konnte das tägliche Frühstück, alle Schulbücher, alle Schuluniformen und andere Kleidung und Schuhe für das komplette Jahr finanziert werden. Auch die Arztkosten lagen uns wieder am Herzen. Mit etwas mehr als 2000 Euro wurden all diese Kosten abgedeckt und der Schulbesuch der Straßenkinder war gesichert.

2014 unterstützen wir für 2 Jahre die Kinder des Straßenkinderhauses durch die Übernahme der Gebühren einer weiterführenden Privatschule. Hier betragen die Klassenstärken "nur" ca. 60 Schüler und somit können wir den Kindern zu besseren Lernbedingungen verhelfen.

Das Jahresgehalt der Heimmutter sowie der Köchin des Kinderhauses durften wir 2016 und 2017 beisteuern. Außerdem haben wir Stühle für das neue Haus gestiftet, in das die Straßenkinder mitsamt Betreuern 2017 eingezogen sind. 2018 haben wir die gesamten Schulgebühren übernommen.