Projektart Soziales

Mwema Platz zum Leben für Straßenkinder

Eine zweite Chance

Am Rande der Stadt Karatu in der Arusha Region liegt ein Hort des Vertrauens und der Zuneigung. Das Mwema Street Children Center. Dort setzt man sich für die Rechte der Schwächsten ein - die Rechte der Kinder. Mwema ist Swahili und bedeutet soviel wie "gut". Hier kann jedes Kind ein guter Mensch werden und zu einem guten Leben, einem guten Zuhause und guter Bildung finden. Und diese Chance bekommen hier alle - Straßenkinder, Waisen und sozial ausgegrenzte Kinder. Drei wichtige Projekte wurden eigens zu diesem Zweck ins Leben gerufen.

Zunächst ein Zufluchtszentrum, welches Straßenkindern eine temporäre Heimat bietet und ihnen längerfristig dabei hilft, in ihre Familien oder Pflegefamilien zurückzukehren.

Viele der Straßenkinder können aufgrund ihrer Situation weder lesen noch schreiben und werden deswegen ab einem gewissen Alter von öffentlichen Schulen nicht mehr angenommen. Das Bildungszentrum der Memwa Schule bietet allen eine Grundbildung und arbeitet äußerst erfolgreich, wenn es darum geht die Kinder danach auf weiterführende Schulen zu schicken.