Projektart Soziales

Casa de Santa Ana für Jung und Alt

Vom Bummeln und Spielen

Chamäleon Reisegruppen besuchen die Casa de Santa Ana regelmäßig auf ihren Reisen in Rio de Janeiro.
Mit dem Besuch des Hauses unterstützen wir die Arbeit vor Ort. Das ein oder andere gestickte Säckchen oder selbstgebastelte Püppchen hat mit unseren Gästen schon die Reise nach Deutschland angetreten.
Zusätzlich haben wir im Jahr 2013 1500 Euro für Wundmaterial gespendet, das dringend benötigt wurde, um eine große Zahl von Patienten am "Offenen Bein" zu behandeln.
Mit der Renovierung der Veranstaltungsräume, die mehr als überfällig war, unterstützen wir das Projekt im Jahr 2014.
2015 haben wir das Casa de Santa Ana finanziell und beratend mit dem Aufbau eines Trainingscenters für Altenpfleger unterstützt. Die Idee ist, Pfleger auszubilden und somit Einkommen für das Projekt zu generieren.
Gemeinsames Muszieren von Jung und Alt macht einfach Riesenspaß. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, mit 5000 Euro für 2016 und 2017 einen Musiklehrer zu bezahlen.
Mehr zu unserer Unterstützung lesen Sie in unseren Projektgeschichten.